Europäische Stiftung

Aachener Dom

EUROPA NEU LEBEN

02.07.2019 | DomGedanken – Neue Vortragsreihe im Aachener Dom –
Europa hadert mit sich. Über die Attraktivität der Europäischen Union wird weniger gesprochen als über Krisen: Finanzkrise, Brexit, Flüchtlingskrise prägen die Debatten. Nationalistische Parolen führen zu politischer Verunsicherung und neuen politischen Parteien. Deren Ziel ist einzig eine ausgeprägte Europaskepsis. Zeiten der Krise sind immer auch Zeiten neuer Chancen. Dazu bedarf es der Dialoge über Werte und Haltungen, die Zusammenhalt stiften.
Die Vortragsreihe „DomGedanken“, organisiert von der Europäischen Stiftung Aachener Dom, beschäftigt sich in diesem Jahr mit der Frage, wie Europa neu gedacht und gelebt werden kann, um den Zusammenhalt in der Europäischen Union wieder zu stärken.

Aleida Assmann: Mein Traum von Europa

Am Montag, dem 30. September 2019, um 19 Uhr, hält Prof. Dr. Aleida Assmann im Aachener Dom einen Vortrag zum Thema „Mein Traum von Europa“. Der Eintritt kostet 5 Euro.
Aleida Assmann ist Deutsche Anglistin, Ägyptologin und Literatur- und Kulturwissenschaftlerin. Seit den 90er Jahren ist ihr Forschungsschwerpunkt die Kulturanthropologie, vor allem die Themen: kulturelles Gedächtnis, Erinnerung und Vergessen. 2012 veröffentlichte sie das Buch ,,Auf dem Weg zu einer europäischen Erinnerungskultur“, in dem sie der Frage nachgeht, was Europa im lnnersten zusammen hält. Im Jahr 2018 erhielt Aleida Assmann mit ihrem Mann Jan Assmann den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.

Angelo Bolaffi: Welche Chance hat Europa jetzt?

Am Mittwoch, dem 30. Oktober 2019, um 19 Uhr, ist Prof. Dr. Angelo Bolaffi zu Gast im Aachener Dom. Sein Vortrag heißt: „Welche Chance hat Europa jetzt?“ Der Eintritt kostet 5 Euro.
ANGELO BOLAFFI ist Professor für Politische Philosophie an der Universität La Sapienza in Rom. Er war von 2007 bis 2011 Direktor des ltalienischen Kulturinstituts in Berlin und hat 2014 zwei Bücher mit den Titeln: ,,Krise als Chance. Europa neu denken“ und ,,Das deutsche Herz. Das Modell Deutschland und die europäische Krise“ veröffentlicht. Er gehört zu den besten Kennern der deutsch-italienischen Beziehungen.
Eintrittskarten zu den beiden Vorträgen sind erhältlich in der Dominformation, Johannes-Paul-II.-Straße in Aachen. Die Dominformation ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

 

Annette Schavan: Vielfalt ist Europas Stärke

Am Samstag, dem 16. November 2019, um 17 Uhr, hält die Vorsitzende des Kuratoriums der Europäischen Stiftung Aachener Dom und ehemalige Bundesministerin, Dr. h.c. mult. Annette Schavan, den dritten Vortrag in der Reihe „DomGedanken“. Der Titel lautet: “Vielfalt ist Europas Stärke“.
Der Vortrag ist frei und findet in der Aula der Domsingschule, Ritter-Chorus-Str. 1-4, statt.

Weitere Auskünfte zur Vortragsreihe gibt es unter der Telefonnummer 0241/47709-121 oder per E-Mail info@aachenerdom.de.
Informationen zur Europäischen Stiftung Aachener Dom sind zu finden auf www.stiftung-aachenerdom.de .

  • Home
  • Die Stiftung
  • Projekte
  • Veranstaltungen
  • Spenden und Zustiftungen
  • Downloads
  • Kontakt

    Europäische Stiftung ­
    Aachener Dom

    Klosterplatz 2
    52062 Aachen

    Tel: 0241 – 47 70 9-121
    Fax: 0241 – 47 70 9-144
    info@aachenerdom.de
    www.stiftung-aachenerdom.de


    Spendenkonto

    Commerzbank AG Aachen
    IBAN: DE89 3904 0013 0102 9800 00
    BIC: COBADEFFXXX